Die BLUE LIZZARDS sind

Mo         - Lead-, Backroundvocals, Percussion

Oliver    - Lead-, Backroundvocals,
                Lead-, Rhythmusgitarre,
                akustische Gitarren

Michael  - Lead-, Rhythmusgitarre,
                Backroundvocals,
                akustische Gitarren

Volker    - Keyboard, Melodika,
                Backroundvocals

Reini      - Bass, Akustische Gitarren,
                Backroundvocals

Markus   - Schlagzeug, Percussion, Backroundvocals


10 Jahre BLUE LIZZARDS


Als sich im Mai 2007 Markus (Drums), Michael und Oliver auf einer Terrasse in Rheindürkheim trafen, um zu jammen, ahnte noch niemand, wohin das führen sollte. Heute, zehn Jahre, vielen Stunden im Proberaum und zahlreiche Gigs später stehen die Blue Lizzards in der Region Worms, für guten handgemachten Classic Rock mit Schwerpunkt 60er, 70er und 80er.
Die Setliste besteht unter anderem aus Songs von „Stevie Nicks“, „Melissa Etheridge“ oder „Sheryl Crow“, den „Cranberries“, der „Eagles“, von „Steppenwolf“, „Bruce Springsteen“, „Deep Purple“, den „Rolling Stones“ und vielen anderen mehr.

Aber beginnen wir ganz am Anfang. Nach den bereits angesprochenen ersten Jam-Sessions begaben sich die drei auf die Suche nach weiteren Mitstreitern. Im November 2007 komplettierten Tabitha (Vocals und Keyboard) und Perry (Bass) das Quintett, das sich von nun an „Blue Lizzards“ nennt.

Nach den ersten Gigs kommt es 2009 aber auch schon zu den ersten personellen Wechseln
Tabitha und Perry verlassen die Band und werden durch durch Reini am Bass und Anfang 2010 durch Volker am Keyboard ersetzt.


Anfang 2013 erhielten wir wieder weibliche Unterstützung von Uli, die mit ihrer Rockröhre unser Repertoire ergänzte. Einer der Höhepunkte in dieser Zeit war die 1. Classic Rock Nacht im Hessischen Hof in Rheindürkheim.

Aber erneut stand stand ein personeller Wechsel an: Uli verließ uns aus zeitlichen Gründen.
Die verbliebene Männerrunde ging wieder auf die Suche und wurde fündig. Seit Mai 2015 steht als Frontfrau Mo mit ihrer druckvollen Stimme und wahnsinnigen Präsenz mit uns auf der Bühne!


Aber noch immer stand das Personalkarusell nicht still. Unser Gründungsmitglied Markus musste aus gesundheitlichen Gründen pausieren Ab September 2015 nahm daher Gert für zwei Jahre hinter der Schießbude Platz und gab uns neue Impulse.

Seit August 2017 ist Markus jetzt wieder zu uns zurückgekehrt.

Auf gehts zu den nächsten Gigs!

Let's Rock!